Hauptmenü

Nicolas A. J. Volber

nico_volber„Product Placement ist aus der zeitgemäßen Kommunikationspolitik nicht mehr wegzudenken. Marken sind mittlerweile maßgeblich an der Charakterbildung, -entwicklung und -projektion der Konsumenten beteiligt. Der Wiedererkennungswert solcher Marken ist teilweise so stark, dass selbst ein generic placement von dem Verbraucher nicht unbemerkt bleibt. Viele Autoren bedienen sich dieses Vorzuges und nutzen Dienstleistungen, Marken oder Produkte im weitesten Sinne, um ihre Charaktere zu umschreiben oder zu individualisieren. Ein gut geplantes und umgesetztes product placement ist in jedem Fall eine win-win Situation. Ich persönlich bin auf die Entwicklungen, insbesondere die wirtschaftlichen, in diesem Bereich sehr gespannt."


Nicolas Volber steht für Hinweise und Gedankenaustausch auf Xing zur Verfügung: http://www.xing.com/profile/NicolasAJ_Volber