Hauptmenü

Brandneu: Brands Day @MIPTV

Logo MIPTVZwei Gründe sprechen 2016 dafür, die MIPTV in Cannes unbedingt zu besuchen: MIPTV hat Deutschland als wichtiges Partnerland ausgewählt (Focus on Germany). Zudem wurde erstmalig ein Tag für Marken eingeführt. Zum Brands Day am Dienstag, dem 5. April werden wichtige Vertreter aus der ...

... Industrie auf die Digital Fronts, bei der sich digitale Player und Multi Channel Networks (MCN) vorstellen, und zu einem speziellen Programm für Brands eingeladen.

Es geht darum Marken dabei zu unterstützen, ihre eigene Content Strategie aufzubauen und Gespräche mit digitalen Unternehmen zu vereinbaren. Hier im Video:

Am Brands Day (MIP Content Club) werden den Unternehmen die Produktion Endemol Shine Group, das MCN Studio 71 (ProSieben SAT.1-Gruppe), das digitale Netzwerk Webedia und das MCN Maker Studios (Walt Disney Company) und weitere zur Verfügung stehen. Beim exklusiven Brands Lunch werden Laura Henderson, Head of Media and Monetization, Mondelez und Catherine Balsam Schwaber, CCO Mattel sprechen.

Logo Focus Germany

 

 

BEO Laurine GaraudeLaurine Garaude (Foto), TV-Direktorin der Reed Midem, äußerte bei der Programmpräsentation der MIPTV auf der Berlinale ihre Freude darüber, dass Deutschland als weltweit zweitwichtigster TV-Markt in diesem Jahr Partnerland sein wird.  Nun steht auch fest, dass Guillaume De Posch, RTL Group zum Start der MIPTV am Montag, dem 4. April, über das Thema „TV = Total Video. Die digitale Transformation der RTL Group“ sprechen wird.

Fred Burcksen, Executive Vice President von ZDF Enterprises, wird u.a. über den internationalen Programmerfolg „The Bridge“ und Henrik Pabst, Managing Director von Red Arrow International (ProSieben SAT.1-Gruppe) u.a. über „Bosch“ auf Amazon und die TV-Show „Kiss Bang Love“ berichten, mit sie derzeit punkten können.

Der Focus on Germany bietet Fachbesuchern aus aller Welt die Gelegenheit, Programmentwicklungen und Produktionen aus Deutschland zu entdecken. Außer ZDF Enterprises und Red Arrow International werden auch die Deutsche Welle, Global Screen und die WDR mediagroup mit dabei sein. Beta Film wird am 4. April im Rahmen eines Screenings eine ihrer aktuellen Produktionen zeigen. 

Der Deutsche Pavillon präsentiert sich mit Partnern wie AG Dok, ARRI Media, German Films, SOLA Media, Spiegel TV und Your Family Entertainment. Zudem wird es ein MIPTV Feature Magazine über die deutsche TV Industrie geben.

MIPTV-Besucher können auch in diesem Jahr wieder einige neue Screening-Highlights genießen. Eines davon wird auf jeden Fall die National Geographic-Dokuserie „The story of God“ mit Morgan Freeman sein.

BEO ist Partner der MIPTV. Wir werden vor Ort für Sie berichten und freuen uns auf die Interviews.

Foto: BEO SF / Videos MIP

BEO-Autor: Sandra Freisinger-Heinl