Hauptmenü

Make a sandwish: Jarlsberg Käse lässt Sandwich-Träume wahr werden

Jarlsberg Kaese Logo"Wie sieht Dein unmöglichstes Sandwich aus?“ - Das fragte die norwegische Käsemarke Jarlsberg in der Branded Content-Aktion „make a sandwish“ ihre User in Europa, Nordamerika und sogar in Austral-Asien. Der neuseeländische Starkoch Ben Bayly unterstützte den Aufruf, indem er individuelle Kreationen zubereitete. Dazu gehört so Ungewöhnliches wie der „Mac & Cheese-“, das „Gazpacho“ und das „Hochzeitstorten-Sandwich“.

 

Die Aktion wurde von Perfect Fools, Kreativagentur in Stockholm und Amsterdam, konzipiert. Sie greift zum einen den Trend zur Convenience auf, „das Sandwich lässt sich überall hin mitnehmen“ und zum zweiten den aktuellen Trend zu „außergewöhnlichen Lebensmittelkombinationen“. Sandwich-Fans durften von Oktober bis Mitte November ihre Träume (die "Sand-Wishes") wahr werden lassen und ein „wirklich abgefahrenes Sandwich“ mit Jarlsberg Käse entwerfen. Dafür war sogar Hauptpreis ein Urlaub an einem Traumstrand für zwei gewinnen. 

Idee Wedding Cake

recipe weddingcake

 

 

 

 

 

 

Fotos: Ben Bayly bietet ein Stück seiner genialen Sandwich-Hochzeitstorte an! 

Die „Make a Sandwish”-Rezepte werden nun über YouTube und alle weiteren Jarlsberg-Kanäle, ausgewählte Essens-Netzwerke und in Blogs gezeigt wird. Die Online-Videokampagne soll die Zahl der Fans erhöhen sowie das Engagement in den sozialen Medien und die Wahrnehmung in den herkömmlichen Medien stärken. Sie gehört außerdem zu einer laufenden Erlebnis-Strategie von Jarlsberg.

BEO-Autorin: Sandra Freisinger-Heinl